Cuvée montepulciano
Zuhause » Produkte » Cuvée montepulciano

Cuvée montepulciano

Montepulciano d'Abruzzo DOC

Typ: Montepulciano d’Abruzzo DOC
Alkoholgehalt: 12,5%
Rebsorte: Montepulciano

Weitere informationen
Downloads
Verfügbare Größen
750 ml

Cuvée montepulciano

Montepulciano d'Abruzzo DOC

Typ: Montepulciano d’Abruzzo DOC
Alkoholgehalt: 12,5%
Rebsorte: Montepulciano

Weitere informationen
Downloads
Verfügbare Größen
750 ml
Technische Beschreibung

Typ: Montepulciano d’Abruzzo DOC.
Alkoholgehalt: 12.5%.
Rebsorte: Montepulciano d’Abruzzo 100%
Geographische Lage des Weinbergs: Gemeinde Catignano, Contrada Varano – Ausrichtung nach Osten.
Bodenart: Bodenmischung tonhaltig und kalkhaltig.
Anbau-System: Pergola.
Ertrag (Trauben pro Hektar): 120 Doppelzentner.
Lese: manuell, den Reifungskurvenfolgend.
Vinifikation: leichtes Pressen der Trauben, Mazerierung mit untergetauchten Hut und temperaturgeführte Gärung und Abstechen bei Erreichen der festgelegten Werte.
Reifung und Ausbau: ca. 6 Monate in Eichenholzfässern, daraufhin im Edelstahltank und Ausbau in der Flasche.
Organoleptische Eigenschaften: intensives Rubinrot mit Violetten Reflexen; intensiver Duft, charakteristisch für die Primäraromen der Rebsorte; fruchtige Komponente, mit vollem und robustem Körper, gutes Gleichgewicht zwischen den Tanninen und den beim Ausbau eingesetztem Holz.
Haltbarkeit in der Flasche: im Handel 2 Jahre nach der Lese; kann 3 oder mehrere Jahre in der Flasche Ausgebaut werden.
Serviertemperatur: 16/18°C.

Typ: Montepulciano d’Abruzzo DOC.
Alkoholgehalt: 12.5%.
Rebsorte: Montepulciano d’Abruzzo 100%
Geographische Lage des Weinbergs: Gemeinde Catignano, Contrada Varano – Ausrichtung nach Osten.
Bodenart: Bodenmischung tonhaltig und kalkhaltig.
Anbau-System: Pergola.
Ertrag (Trauben pro Hektar): 120 Doppelzentner.
Lese: manuell, den Reifungskurvenfolgend.
Vinifikation: leichtes Pressen der Trauben, Mazerierung mit untergetauchten Hut und temperaturgeführte Gärung und Abstechen bei Erreichen der festgelegten Werte.
Reifung und Ausbau: ca. 6 Monate in Eichenholzfässern, daraufhin im Edelstahltank und Ausbau in der Flasche.
Organoleptische Eigenschaften: intensives Rubinrot mit Violetten Reflexen; intensiver Duft, charakteristisch für die Primäraromen der Rebsorte; fruchtige Komponente, mit vollem und robustem Körper, gutes Gleichgewicht zwischen den Tanninen und den beim Ausbau eingesetztem Holz.
Haltbarkeit in der Flasche: im Handel 2 Jahre nach der Lese; kann 3 oder mehrere Jahre in der Flasche Ausgebaut werden.
Serviertemperatur: 16/18°C.

Typ: Montepulciano d’Abruzzo DOC.
Alkoholgehalt: 12.5%.
Rebsorte: Montepulciano d’Abruzzo 100%
Geographische Lage des Weinbergs: Gemeinde Catignano, Contrada Varano – Ausrichtung nach Osten.
Bodenart: Bodenmischung tonhaltig und kalkhaltig.
Anbau-System: Pergola.
Ertrag (Trauben pro Hektar): 120 Doppelzentner.
Lese: manuell, den Reifungskurvenfolgend.
Vinifikation: leichtes Pressen der Trauben, Mazerierung mit untergetauchten Hut und temperaturgeführte Gärung und Abstechen bei Erreichen der festgelegten Werte.
Reifung und Ausbau: ca. 6 Monate in Eichenholzfässern, daraufhin im Edelstahltank und Ausbau in der Flasche.
Organoleptische Eigenschaften: intensives Rubinrot mit Violetten Reflexen; intensiver Duft, charakteristisch für die Primäraromen der Rebsorte; fruchtige Komponente, mit vollem und robustem Körper, gutes Gleichgewicht zwischen den Tanninen und den beim Ausbau eingesetztem Holz.
Haltbarkeit in der Flasche: im Handel 2 Jahre nach der Lese; kann 3 oder mehrere Jahre in der Flasche Ausgebaut werden.
Serviertemperatur: 16/18°C.

Typ: Montepulciano d’Abruzzo DOC.
Alkoholgehalt: 12.5%.
Rebsorte: Montepulciano d’Abruzzo 100%
Geographische Lage des Weinbergs: Gemeinde Catignano, Contrada Varano – Ausrichtung nach Osten.
Bodenart: Bodenmischung tonhaltig und kalkhaltig.
Anbau-System: Pergola.
Ertrag (Trauben pro Hektar): 120 Doppelzentner.
Lese: manuell, den Reifungskurvenfolgend.
Vinifikation: leichtes Pressen der Trauben, Mazerierung mit untergetauchten Hut und temperaturgeführte Gärung und Abstechen bei Erreichen der festgelegten Werte.
Reifung und Ausbau: ca. 6 Monate in Eichenholzfässern, daraufhin im Edelstahltank und Ausbau in der Flasche.
Organoleptische Eigenschaften: intensives Rubinrot mit Violetten Reflexen; intensiver Duft, charakteristisch für die Primäraromen der Rebsorte; fruchtige Komponente, mit vollem und robustem Körper, gutes Gleichgewicht zwischen den Tanninen und den beim Ausbau eingesetztem Holz.
Haltbarkeit in der Flasche: im Handel 2 Jahre nach der Lese; kann 3 oder mehrere Jahre in der Flasche Ausgebaut werden.
Serviertemperatur: 16/18°C.

Typ: Montepulciano d’Abruzzo DOC.
Alkoholgehalt: 12.5%.
Rebsorte: Montepulciano d’Abruzzo 100%
Geographische Lage des Weinbergs: Gemeinde Catignano, Contrada Varano – Ausrichtung nach Osten.
Bodenart: Bodenmischung tonhaltig und kalkhaltig.
Anbau-System: Pergola.
Ertrag (Trauben pro Hektar): 120 Doppelzentner.
Lese: manuell, den Reifungskurvenfolgend.
Vinifikation: leichtes Pressen der Trauben, Mazerierung mit untergetauchten Hut und temperaturgeführte Gärung und Abstechen bei Erreichen der festgelegten Werte.
Reifung und Ausbau: ca. 6 Monate in Eichenholzfässern, daraufhin im Edelstahltank und Ausbau in der Flasche.
Organoleptische Eigenschaften: intensives Rubinrot mit Violetten Reflexen; intensiver Duft, charakteristisch für die Primäraromen der Rebsorte; fruchtige Komponente, mit vollem und robustem Körper, gutes Gleichgewicht zwischen den Tanninen und den beim Ausbau eingesetztem Holz.
Haltbarkeit in der Flasche: im Handel 2 Jahre nach der Lese; kann 3 oder mehrere Jahre in der Flasche Ausgebaut werden.
Serviertemperatur: 16/18°C.

Typ: Montepulciano d’Abruzzo DOC.
Alkoholgehalt: 12.5%.
Rebsorte: Montepulciano d’Abruzzo 100%
Geographische Lage des Weinbergs: Gemeinde Catignano, Contrada Varano – Ausrichtung nach Osten.
Bodenart: Bodenmischung tonhaltig und kalkhaltig.
Anbau-System: Pergola.
Ertrag (Trauben pro Hektar): 120 Doppelzentner.
Lese: manuell, den Reifungskurvenfolgend.
Vinifikation: leichtes Pressen der Trauben, Mazerierung mit untergetauchten Hut und temperaturgeführte Gärung und Abstechen bei Erreichen der festgelegten Werte.
Reifung und Ausbau: ca. 6 Monate in Eichenholzfässern, daraufhin im Edelstahltank und Ausbau in der Flasche.
Organoleptische Eigenschaften: intensives Rubinrot mit Violetten Reflexen; intensiver Duft, charakteristisch für die Primäraromen der Rebsorte; fruchtige Komponente, mit vollem und robustem Körper, gutes Gleichgewicht zwischen den Tanninen und den beim Ausbau eingesetztem Holz.
Haltbarkeit in der Flasche: im Handel 2 Jahre nach der Lese; kann 3 oder mehrere Jahre in der Flasche Ausgebaut werden.
Serviertemperatur: 16/18°C.

Typ: Montepulciano d’Abruzzo DOC.
Alkoholgehalt: 12.5%.
Rebsorte: Montepulciano d’Abruzzo 100%
Geographische Lage des Weinbergs: Gemeinde Catignano, Contrada Varano – Ausrichtung nach Osten.
Bodenart: Bodenmischung tonhaltig und kalkhaltig.
Anbau-System: Pergola.
Ertrag (Trauben pro Hektar): 120 Doppelzentner.
Lese: manuell, den Reifungskurvenfolgend.
Vinifikation: leichtes Pressen der Trauben, Mazerierung mit untergetauchten Hut und temperaturgeführte Gärung und Abstechen bei Erreichen der festgelegten Werte.
Reifung und Ausbau: ca. 6 Monate in Eichenholzfässern, daraufhin im Edelstahltank und Ausbau in der Flasche.
Organoleptische Eigenschaften: intensives Rubinrot mit Violetten Reflexen; intensiver Duft, charakteristisch für die Primäraromen der Rebsorte; fruchtige Komponente, mit vollem und robustem Körper, gutes Gleichgewicht zwischen den Tanninen und den beim Ausbau eingesetztem Holz.
Haltbarkeit in der Flasche: im Handel 2 Jahre nach der Lese; kann 3 oder mehrere Jahre in der Flasche Ausgebaut werden.
Serviertemperatur: 16/18°C.

Typ: Montepulciano d’Abruzzo DOC.
Alkoholgehalt: 12.5%.
Rebsorte: Montepulciano d’Abruzzo 100%
Geographische Lage des Weinbergs: Gemeinde Catignano, Contrada Varano – Ausrichtung nach Osten.
Bodenart: Bodenmischung tonhaltig und kalkhaltig.
Anbau-System: Pergola.
Ertrag (Trauben pro Hektar): 120 Doppelzentner.
Lese: manuell, den Reifungskurvenfolgend.
Vinifikation: leichtes Pressen der Trauben, Mazerierung mit untergetauchten Hut und temperaturgeführte Gärung und Abstechen bei Erreichen der festgelegten Werte.
Reifung und Ausbau: ca. 6 Monate in Eichenholzfässern, daraufhin im Edelstahltank und Ausbau in der Flasche.
Organoleptische Eigenschaften: intensives Rubinrot mit Violetten Reflexen; intensiver Duft, charakteristisch für die Primäraromen der Rebsorte; fruchtige Komponente, mit vollem und robustem Körper, gutes Gleichgewicht zwischen den Tanninen und den beim Ausbau eingesetztem Holz.
Haltbarkeit in der Flasche: im Handel 2 Jahre nach der Lese; kann 3 oder mehrere Jahre in der Flasche Ausgebaut werden.
Serviertemperatur: 16/18°C.

Typ: Montepulciano d’Abruzzo DOC.
Alkoholgehalt: 12.5%.
Rebsorte: Montepulciano d’Abruzzo 100%
Geographische Lage des Weinbergs: Gemeinde Catignano, Contrada Varano – Ausrichtung nach Osten.
Bodenart: Bodenmischung tonhaltig und kalkhaltig.
Anbau-System: Pergola.
Ertrag (Trauben pro Hektar): 120 Doppelzentner.
Lese: manuell, den Reifungskurvenfolgend.
Vinifikation: leichtes Pressen der Trauben, Mazerierung mit untergetauchten Hut und temperaturgeführte Gärung und Abstechen bei Erreichen der festgelegten Werte.
Reifung und Ausbau: ca. 6 Monate in Eichenholzfässern, daraufhin im Edelstahltank und Ausbau in der Flasche.
Organoleptische Eigenschaften: intensives Rubinrot mit Violetten Reflexen; intensiver Duft, charakteristisch für die Primäraromen der Rebsorte; fruchtige Komponente, mit vollem und robustem Körper, gutes Gleichgewicht zwischen den Tanninen und den beim Ausbau eingesetztem Holz.
Haltbarkeit in der Flasche: im Handel 2 Jahre nach der Lese; kann 3 oder mehrere Jahre in der Flasche Ausgebaut werden.
Serviertemperatur: 16/18°C.

Typ: Montepulciano d’Abruzzo DOC.
Alkoholgehalt: 12.5%.
Rebsorte: Montepulciano d’Abruzzo 100%
Geographische Lage des Weinbergs: Gemeinde Catignano, Contrada Varano – Ausrichtung nach Osten.
Bodenart: Bodenmischung tonhaltig und kalkhaltig.
Anbau-System: Pergola.
Ertrag (Trauben pro Hektar): 120 Doppelzentner.
Lese: manuell, den Reifungskurvenfolgend.
Vinifikation: leichtes Pressen der Trauben, Mazerierung mit untergetauchten Hut und temperaturgeführte Gärung und Abstechen bei Erreichen der festgelegten Werte.
Reifung und Ausbau: ca. 6 Monate in Eichenholzfässern, daraufhin im Edelstahltank und Ausbau in der Flasche.
Organoleptische Eigenschaften: intensives Rubinrot mit Violetten Reflexen; intensiver Duft, charakteristisch für die Primäraromen der Rebsorte; fruchtige Komponente, mit vollem und robustem Körper, gutes Gleichgewicht zwischen den Tanninen und den beim Ausbau eingesetztem Holz.
Haltbarkeit in der Flasche: im Handel 2 Jahre nach der Lese; kann 3 oder mehrere Jahre in der Flasche Ausgebaut werden.
Serviertemperatur: 16/18°C.

Typ: Montepulciano d’Abruzzo DOC.
Alkoholgehalt: 12.5%.
Rebsorte: Montepulciano d’Abruzzo 100%
Geographische Lage des Weinbergs: Gemeinde Catignano, Contrada Varano – Ausrichtung nach Osten.
Bodenart: Bodenmischung tonhaltig und kalkhaltig.
Anbau-System: Pergola.
Ertrag (Trauben pro Hektar): 120 Doppelzentner.
Lese: manuell, den Reifungskurvenfolgend.
Vinifikation: leichtes Pressen der Trauben, Mazerierung mit untergetauchten Hut und temperaturgeführte Gärung und Abstechen bei Erreichen der festgelegten Werte.
Reifung und Ausbau: ca. 6 Monate in Eichenholzfässern, daraufhin im Edelstahltank und Ausbau in der Flasche.
Organoleptische Eigenschaften: intensives Rubinrot mit Violetten Reflexen; intensiver Duft, charakteristisch für die Primäraromen der Rebsorte; fruchtige Komponente, mit vollem und robustem Körper, gutes Gleichgewicht zwischen den Tanninen und den beim Ausbau eingesetztem Holz.
Haltbarkeit in der Flasche: im Handel 2 Jahre nach der Lese; kann 3 oder mehrere Jahre in der Flasche Ausgebaut werden.
Serviertemperatur: 16/18°C.

Typ: Montepulciano d’Abruzzo DOC.
Alkoholgehalt: 12.5%.
Rebsorte: Montepulciano d’Abruzzo 100%
Geographische Lage des Weinbergs: Gemeinde Catignano, Contrada Varano – Ausrichtung nach Osten.
Bodenart: Bodenmischung tonhaltig und kalkhaltig.
Anbau-System: Pergola.
Ertrag (Trauben pro Hektar): 120 Doppelzentner.
Lese: manuell, den Reifungskurvenfolgend.
Vinifikation: leichtes Pressen der Trauben, Mazerierung mit untergetauchten Hut und temperaturgeführte Gärung und Abstechen bei Erreichen der festgelegten Werte.
Reifung und Ausbau: ca. 6 Monate in Eichenholzfässern, daraufhin im Edelstahltank und Ausbau in der Flasche.
Organoleptische Eigenschaften: intensives Rubinrot mit Violetten Reflexen; intensiver Duft, charakteristisch für die Primäraromen der Rebsorte; fruchtige Komponente, mit vollem und robustem Körper, gutes Gleichgewicht zwischen den Tanninen und den beim Ausbau eingesetztem Holz.
Haltbarkeit in der Flasche: im Handel 2 Jahre nach der Lese; kann 3 oder mehrere Jahre in der Flasche Ausgebaut werden.
Serviertemperatur: 16/18°C.

Typ: Montepulciano d’Abruzzo DOC.
Alkoholgehalt: 12.5%.
Rebsorte: Montepulciano d’Abruzzo 100%
Geographische Lage des Weinbergs: Gemeinde Catignano, Contrada Varano – Ausrichtung nach Osten.
Bodenart: Bodenmischung tonhaltig und kalkhaltig.
Anbau-System: Pergola.
Ertrag (Trauben pro Hektar): 120 Doppelzentner.
Lese: manuell, den Reifungskurvenfolgend.
Vinifikation: leichtes Pressen der Trauben, Mazerierung mit untergetauchten Hut und temperaturgeführte Gärung und Abstechen bei Erreichen der festgelegten Werte.
Reifung und Ausbau: ca. 6 Monate in Eichenholzfässern, daraufhin im Edelstahltank und Ausbau in der Flasche.
Organoleptische Eigenschaften: intensives Rubinrot mit Violetten Reflexen; intensiver Duft, charakteristisch für die Primäraromen der Rebsorte; fruchtige Komponente, mit vollem und robustem Körper, gutes Gleichgewicht zwischen den Tanninen und den beim Ausbau eingesetztem Holz.
Haltbarkeit in der Flasche: im Handel 2 Jahre nach der Lese; kann 3 oder mehrere Jahre in der Flasche Ausgebaut werden.
Serviertemperatur: 16/18°C.

Typ: Montepulciano d’Abruzzo DOC.
Alkoholgehalt: 12.5%.
Rebsorte: Montepulciano d’Abruzzo 100%
Geographische Lage des Weinbergs: Gemeinde Catignano, Contrada Varano – Ausrichtung nach Osten.
Bodenart: Bodenmischung tonhaltig und kalkhaltig.
Anbau-System: Pergola.
Ertrag (Trauben pro Hektar): 120 Doppelzentner.
Lese: manuell, den Reifungskurvenfolgend.
Vinifikation: leichtes Pressen der Trauben, Mazerierung mit untergetauchten Hut und temperaturgeführte Gärung und Abstechen bei Erreichen der festgelegten Werte.
Reifung und Ausbau: ca. 6 Monate in Eichenholzfässern, daraufhin im Edelstahltank und Ausbau in der Flasche.
Organoleptische Eigenschaften: intensives Rubinrot mit Violetten Reflexen; intensiver Duft, charakteristisch für die Primäraromen der Rebsorte; fruchtige Komponente, mit vollem und robustem Körper, gutes Gleichgewicht zwischen den Tanninen und den beim Ausbau eingesetztem Holz.
Haltbarkeit in der Flasche: im Handel 2 Jahre nach der Lese; kann 3 oder mehrere Jahre in der Flasche Ausgebaut werden.
Serviertemperatur: 16/18°C.

Typ: Montepulciano d’Abruzzo DOC.
Alkoholgehalt: 12.5%.
Rebsorte: Montepulciano d’Abruzzo 100%
Geographische Lage des Weinbergs: Gemeinde Catignano, Contrada Varano – Ausrichtung nach Osten.
Bodenart: Bodenmischung tonhaltig und kalkhaltig.
Anbau-System: Pergola.
Ertrag (Trauben pro Hektar): 120 Doppelzentner.
Lese: manuell, den Reifungskurvenfolgend.
Vinifikation: leichtes Pressen der Trauben, Mazerierung mit untergetauchten Hut und temperaturgeführte Gärung und Abstechen bei Erreichen der festgelegten Werte.
Reifung und Ausbau: ca. 6 Monate in Eichenholzfässern, daraufhin im Edelstahltank und Ausbau in der Flasche.
Organoleptische Eigenschaften: intensives Rubinrot mit Violetten Reflexen; intensiver Duft, charakteristisch für die Primäraromen der Rebsorte; fruchtige Komponente, mit vollem und robustem Körper, gutes Gleichgewicht zwischen den Tanninen und den beim Ausbau eingesetztem Holz.
Haltbarkeit in der Flasche: im Handel 2 Jahre nach der Lese; kann 3 oder mehrere Jahre in der Flasche Ausgebaut werden.
Serviertemperatur: 16/18°C.

Typ: Montepulciano d’Abruzzo DOC.
Alkoholgehalt: 12.5%.
Rebsorte: Montepulciano d’Abruzzo 100%
Geographische Lage des Weinbergs: Gemeinde Catignano, Contrada Varano – Ausrichtung nach Osten.
Bodenart: Bodenmischung tonhaltig und kalkhaltig.
Anbau-System: Pergola.
Ertrag (Trauben pro Hektar): 120 Doppelzentner.
Lese: manuell, den Reifungskurvenfolgend.
Vinifikation: leichtes Pressen der Trauben, Mazerierung mit untergetauchten Hut und temperaturgeführte Gärung und Abstechen bei Erreichen der festgelegten Werte.
Reifung und Ausbau: ca. 6 Monate in Eichenholzfässern, daraufhin im Edelstahltank und Ausbau in der Flasche.
Organoleptische Eigenschaften: intensives Rubinrot mit Violetten Reflexen; intensiver Duft, charakteristisch für die Primäraromen der Rebsorte; fruchtige Komponente, mit vollem und robustem Körper, gutes Gleichgewicht zwischen den Tanninen und den beim Ausbau eingesetztem Holz.
Haltbarkeit in der Flasche: im Handel 2 Jahre nach der Lese; kann 3 oder mehrere Jahre in der Flasche Ausgebaut werden.
Serviertemperatur: 16/18°C.